"Gott sei dank" weiss niemand: Ich bin wirklich KRANK



"Gott sei dank" weiss niemand: Ich bin wirklich KRANK

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/mind.destruction

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sollte nur mal erwähnt werden...

... Mein Blut schmeckt irgendwie verdammt gut.

Ich glaube ich sollte öfter mal an meinem Handgelenk rumkauen. ^^
18.12.06 15:30


Ich hatte einen Traum...

[ Sound: das rauschen meiner 120cm Revoltec Dark-Blues ]
[ Mood: Depressiv, will am liebsten sterben ]

Ich hatte einen Traum, in dem ich starb. Es war der glücklichste Moment in meinem Leben. Leider wachte ich genau in diesem Moment auf und merkte, dass ich noch lebe. Wieso musste es ein Traum sein? Wieso war der LKW nicht echt? Wieso stolpere ich nicht im echten Leben, wenn ich über die Straße gehe und werde kurz und schmerzlos getötet?

Wieso nicht?
Niemand würde mich vermissen. Hier ist keine Frau, die mich liebt. Kein Freund, der mich mag und schätzt. Keine Hoffnung auf ein glückliches Leben.

Wenn einem das Leben immer deutlicher zeigt, dass man auf der Welt nichts verloren hat außer jeglichen Stolz. Wieso darf man das leben dann nicht freiwillig beenden? Einfach eine Pille nehmen und friedlich einschlafen?

Wieso nicht?

Ich möchte doch nur einen kurzen Moment etwas wie Zweisamkeit kennen lernen. Spüren, dass ich nicht wertlos bin. Wissen, dass mich jemand liebt und braucht. Erkennen, dass es auch schönes im Leben ist. Spüren, dass ich lebe.

Oder bin ich bereits tot? Seelisch ja.... da bin ich mir ganz sicher... nur noch Traurigkeit ist dort, und Leere, und Hass, und Verzweiflung...
16.12.06 23:18


[ Sound: Hammerfall - Dark Wings Dark Words ]
[ Mood: ask me when I'm alive again (keine Ahnung) ]

Ja, es war meine Schuld... niemand ist schuld, aber es gibt immer eine Ausname... und die bin ich...
... krank aber es ist so ...

Fucking world, fucking life...
9.12.06 23:52


[ Sound: Nothing ]
[ Mood: I hate myself and I want to die ]

Es wird immer klarer. Ich bin der fette, hässliche, ekelhafte Loser der immer ein Loser bleiben wird.

Schon wieder ein Thema in der Schule nicht verstanden.
Schon wieder ist das Gefühl größer geworden, dass mich alle Frauen scheiße finden.
Schon wieder wünschte ich mir, einfach zu sterben, dabei am liebsten das Nazipack das mir heute in der Stadt begegnet ist mitzunehmen und in der tiefsten Hölle abzuliefern.

Ich verdiene dieses Leben nicht.

... jetzt noch duschen und dann ab ins Bett... Werde mich wohl mal wieder in den Schlaf weinen und hoffen, morgen nicht mehr aufzustehen.
Vielleicht schlafe ich ja friedlich ein und wache da auf, wo es besser ist und wo ich wieder ein schönes Leben aufbauen darf, vielleicht zu zweit mit einer Frau, die ich liebe und lieben darf. Einer Frau, die mich nicht ekelhaft und abstoßend findet. Und dass endlich die Wunden verheilen, die immernoch tief in mir sind. Danke an meine ehemalige Schulklasse. Von euch hat echt jeder irgendwo beigetragen. Ich hoffe euch gehts auch mal beschissen. Auch wenn ich dann nicht über euch so offen lachen würde, wie ihr es über mich immer getan habt.

Aber nein, Träume werden nie erfüllt für den hässlichen Fettsack. Der dark Tritte aus allen Richtungen kassieren.

Danke schöne Welt dass du mir immer zeigst was für ein Verlierer ich doch bin. Eigentlich kann ich dieses Leben echt unter dem schönen Titel "how to become a loser" abhaken.

Life sux...

Aber am Morgen geht die Sonne auf... und ich hasse mich...
Die Welt nimmt weiter ihren Lauf... und ich hasse mich...
29.11.06 23:16


Es wächst mir übern Kopf

[ Sound: Weena Morloch - Kugel im Gesicht (9mm) ]
[ Mood: Selbsthass & Verzweiflung ]

... Ich weiss nicht mehr was ich tun soll... Schule wächst mir über den Kopf... habe gedacht, wenn ich mein Abitur nachmache habe ich Chancen im Leben... komme nun im Stoff nicht nach und muss die Sache wohl oder übel schmeißen...

Was soll ich halt tun? Kapiere halt das Thema in Mathe nicht und in zwei Wochen die Arbeit... Seit 4 Wochen schaffe ich es nicht mehr, bei den Hausaufgaben auch nur ein Ergebnis richtig zu haben.

Wozu bin ich überhaupt gut? Ist die Schule nur dafür da mir wieder zu beweisen, dass ich nichts wert bin? Dass ich nichts kann? Und ewig der dumme Arsch bleiben werde?
21 Jahre... keine Ausbildung... und die einzige verzweifelte Hoffnung einem dreckigen Knochenjob zu entgehen wird gerade gnadenlos vom Schicksal abgeknallt.

Ich hatte mal Träume aber scheinbar sind die alle ausnamslos zum Platzen verurteilt. Ja welt, zeig mir bitte, wo ich stehe! Ganz weit unten, wo jeder Penner mein Meister sein könnte.

Ich hasse mich und will nur noch sterben. Nur leider bin ich zu feige dazu... Wieso muss ich dieses Mistleben noch aushalten?

Dieser dreckige Planet ist mir die Kugel im Gesicht!...
28.11.06 17:58


and again, agail again again

[ sound: sonata arctica - don't say a word live ]
[ mood: angepisst, ansonsten ok ]

Sooo, der ganze Mist ist wech. ^^

Spamer können einem echt den ganzen Spaß am Internet verderben, besonders wenn man eine gewisse Zeit nicht in den Blog schaut und dort 351 Kommentare von hirnrissigen Deppen zu lesen sind, die einem pharmazeutische Erzeugnisse andrehen wollen.

Fuck you, bastards!

Bis der Blog wieder richtig aktiv ist wird es noch einige Zeit dauern, aber ich arbeite dran, hier weiterzumachen.

Bis dahin, ne todo-Liste:

[ ] Design machen
[ ] Inhalte wieder einfügen
[x] mir in den Arsch treten hier wieder was zu tun
[ ] mir wieder in den Arsch treten weil ich immernoch beim Bloggen einpenne
[ ] and again, again again again

So, und ab gehts in die Seelenzerstörungsmaschinerie!
... und gleich arbeiten, fuck it!
31.5.06 04:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung